Home
Nach oben

BG Hauswirtschaft

In einem Jahr zur Fachoberschulreife

Das Berufsgrundschuljahr
bietet folgende Möglichkeiten:
In einem Jahr können Sie Ihre beruflichen Neigungen und Fähigkeiten im Berufsfeld Ernährung und Hauswirtschaft testen.

Sie bekommen einen Einblick in das
Arbeitsleben. Sie haben pro Woche 16 Stunden praktischen Unterricht, teilweise in unserem als Projekt gestalteten „Kaffee Käthe“. Der
Geschäftsbetrieb in der Cafeteria wird von den Schülerinnen organisiert und durchgeführt.

Theorieinhalte werden berufsbezogen unterrichtet.

Sie können den Sekundarabschluss I Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder
den Sekundarabschluss I Fachoberschulreife erreichen.

Das Berufsgrundschuljahr kann als erstes Jahr in der Ausbildung zum Hauswirtschafter/ zur Hauswirtschafterin angerechnet werden.

Bildungsgang: Das Berufsgrundschuljahr ist ein rein schulischer Bildungsgang
Aufnahmevoraussetzungen: In das Berufsgrundschuljahr werden Sie aufgenommen, wenn Sie den Hauptschulabschluss mindestens nach Klasse 9
besitzen und die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben.
Dauer der Ausbildung: Die Ausbildung dauert ein Jahr. Der Unterricht findet von Montag bis Freitag statt, teilweise auch am Nachmittag. In dieser Klasse werden 33 Wochenstunden erteilt.
Unterrichtsfächer
Wirtschafts- und Betriebslehre
Ernährungslehre
Hygiene
Geräte- und Maschinenkunde
Fachpraxis: Nahrungszubereitung
Textilverarbeitung
Mathematik
Englisch
Deutsch/Kommunikation
Religionslehre
Politik/Gesellschaftslehre
Sport/Gesundheitsförderung
Informatik
Abschluss Bei erfolgreichem Besuch wird Ihnen ein Jahr der Ausbildung in dem entsprechenden Berufsfeld angerechnet. Mit dem Abschlusszeugnis erwerben Sie den Sekundarabschluss I Fachoberschulreife, wenn Sie im Durchschnitt mindestens befriedigende Leistungen in den Fächern Deutsch/Kommunikation, Englisch und Mathematik erzielen.
   

Cafeteriaprojekt „Kaffee Käthe“

 

Berufliche Anforderungen
Kontaktfähigkeit
Freude am Umgang mit Menschen
Teamfähigkeit
Spaß an hauswirtschaftlicher
Tätigkeit
Kritikfähigkeit
Berücksichtigung der hygienischen Erfordernisse bei der Nahrungszubereitung
Durchhaltevermögen
Pünktlichkeit
Kontakt und Beratung Information: Frau Wirtz

Beratungssprechstunde, auch telefonisch: jeden Dienstag 9.30 - 11.00 Uhr

Hospitationen im Unterricht sind möglich

 

 

Seitenanfang

Home ] Schulinfos ] Käthe wird 50 ] Bildungsgänge ] Termine ] Öffentliche Veranstaltungen ] Beratung ] Interessante Links ] Schülervertretung ] Anmeldungsverfahren ] Neuigkeiten ] Neuordnung der Erzieherausbildung ] Pressespiegel ] Formulare ]

05.09.2005